.

.

30.05.11

Die Perfektion der Rose











Nevada in weiss

Nevada in rosa




Hymalayan Blush in meiner Esche aus dem Küchenfenster schaut man voll in diese traumhafte Wolke
Alle meine Röslein sind schon da, das sind schon viele ich habe auch  noch von den englischen David Austin und einige historische  Abraham Darby, Celsiana, Isphahan. Hymalayen Blush, Winchester cathetedrale, Pat Austin, Golden Celebration, Mary rose, Sharifa Ashma...+++

und ich liebe sie so sehr
Pflege: sie bekommen im März und im Juni organischen Dünger und die ganze Saison einen Rückschnitt nach der Blüte um ca. 12cm dann remontieren sie. Ausser die die nur 1x blühen da lasse ich die Hagebutten wachsen.
Gegen die Läuse habe ich was biologisches aber ganz geniales. Damit habt ihr für die ganze Saison Ruhe.
QUASSIA HOLZ
gibts in Drogerien zu kaufen. Man macht es mit Wasser zu 10 Teilen an. Oder siehe Gebrauchsanweisung.


Zur Stärkung gebe ich ihnen Brennesselsud.! Denn ich ja quasi züchte...

21.05.11

jetzt gehts los.....die Rosen

... sind da...
Inspiriert durch das Foto unten. Auf diesem Bild sieht man einen ganzen Lebenszyklus einer Rose.


... und ihre Begleiter

09.05.11

alt und neu....Bilder von mir

1x seh...r   alt ich glaube 1992
und eines aus dem Jahr 2010. Ich muss mich jetzt dahinter klemmen bald habe ich eine grosse Ausstellung mit bis zu 90 Bildern  oh je oh je ich habe 70

Kontaktknüpfer


Immer wieder bleiben Fussgänger stehen und sprechen mich an wegen diesen Pfingstrosen, dass finde ich toll und wenn ich das nicht will kann ich gleich ins Atelier reinflüchten oder in mein Schattengärtlein.





Beim roden meiner Naturhecke (einheimische Gehölze die bei mir meist auch mit Dornen versehen sind, wie der Weissdorn) fand ich ihn, er hat sich unter einen Farn gekuschelt, darüber lag von mir achtlos hingeworfenes Unkraut, dass hielt ihn feucht. Jetzt weiss ich, dass ich das bewusst machen werde, ich liebe es wenn allerlei Getier meinen Garten nutzt. Ich habe insgesamt 7 Vogelfamilien in meinem Garten und heute haben sich die Wachholderdrosseln so ungehemmt gestritten untereinander das sogar ich ihnen egal schien. Nun sind alle angehenden Feldulmen Ahorn und Eschen wieder aus der Hecke raus und ich bin verstochen und zerkratzt, aber glücklich.

Nein, sie ist noch nicht offen aber in einigen Tagen, denn sie wächst gleich neben der Baumpfingstrose und löst diese ab, es ist eine Strauchpfingstrose ganz schlicht, und da kommen noch viele andere Sorten...

04.05.11

Zitronenstelze in gemalter Version

alle meine Entchen...

Überall junge Enten und Taucherli. Bei uns sitzen sie manchmal im Garten und wenn man sich wundert ja wo sind denn die Kleinen dann sind sie unter Mutters Fittiche.
Auf meinem Bild sind keine Enten das sind junge Singschwäne.

03.05.11

Ein Spaziergang am Hausfluss

zuerst ein Spaziergang in der prächtigen Natur

dabei haben sie mich verfolgt ich hatte dann auch eine auf meinem Hals, sie hat zum Glück nicht gestochen nur gekitzelt, trotzdem sie sind ein Kunstwerk der Natur.
danach etwas in die Hängematte...ach gibts was Schöneres?