.

.

25.06.11

Islandmohn step by step Teil 2

Mit genauer Beobachtung sah ich das die Schatten bei dieseer fast weissen Blüte sehr wichtig sind dabei mische ich die Komplemetärfarben orange und blau in Variationen.

Dort wo ich Tiefe errreichen möchte werden die Farben intensiver und am besten achtet  man genau bei den Schatten das auch ein Lichteinfall danebenliegt.

Das ist etwas Fusselarbeit hier habe ich zuerst mit Maske die Lichter bzw. die Häärchen geschützt. Bei den Falten achte ich darauf möglichst wenig schadfe Kanten zu haben, ich löse sie mit Wasser wieder auf.

Neues aus meiner Aquarellwerkstatt

Am 8. Juli um 19.00 findet meine Einzelausstellung mit 97 Bildern statt.Im Altersheim  Promenadenstr. 659400 Rorschach CH
Ihr seid herzlich eingeladen, die Ausstellung dauert bis am 3.9.2011

noch unvollendet

16.06.11

The Greens


Ich liebe solche  Gewitterstimmungen, von mir aus darfs auch ordentlich krachen, leider hat es dieses Jahr gar bei uns noch gar nicht wirklich....
Ich geniesse den Anblick meines grünen Gartens. Ich habe hier frech eine Sumpfzypresse (Links oben im Bild) gepflanzt, das Flussufer gehört der Stadt.... aber bis jetzt haben sie sich noch nicht dazu geäussert.



    
  

 Hier noch eines meiner letzten Werke. Ich liebe Spatzen, finde sie drollig und bei uns auch recht scheu. Sie seien am aussterben könnt ihr Euch das vorstellen...?

05.06.11

englische Rosen


und noch einmal meine Lieblingsblumen

Trouvailles

Nun hängt sie meine Lady an unserem 500 jährigen Mäuerchen


Heritage

Charlotte

Abraham Darby

Pat Austin