.

.

27.04.12

Zermatt UNPLUGGED

 Nach 30 Jahren wieder nach Zermatt gefunden, welch eine Schande solange zu warten. Was für ein traumhaft schöner Ort. Wir waren zum Unplugged dort. Da mein Männchen und ich schon das ganze Leben mit  Musik zu tun haben.
 Erst gerade im Gartenzenter erworben...., hier stehen sie in der Natur, das Leberblümchen klein aber wunderschön.
 Nach einer kleinen Wanderung haben wir uns hier gestärkt.
 Ohne Worte

 Auf dem Gornergrat bin ich dann ganz ausgeflippt, welche Pracht in diesen imposanten Bergen zu stehen und den höchsten  Berg (Dufourspitze) sowie den schönsten (Matterhorn) zu sehen 8. Gletscher habe ich gezählt, noch sind sie da.
 Und hier ganz klein links, sieht man die Monte Rosa Hütte. Ein moderner aber sehr toller Bau wie ich finde.
 Und mein absoluter Lieblingsberg!
 Ich will hier gar nicht mehr runter.
 Die Piste die in die Wolken führt.
 Es hat sehr viele gute Restaurants
Vom Zug aus fotografiert, ich komme bald wieder, werde nicht mehr so lange warten...
en schöne Abig Stephanie

17.04.12

Kirschblüten


Erstes Bild; so hat es im letzten Post schon begonnen. Jeden Tag habe ich wieder für einige Minuten drangesessen und weiter gemalt. Nun ist es fertig. Die Maske hat geholfen die ganz wichtigen Lichter auszusparen in den Blüten. Der Hintergrund ist bewusst weich, (nass in nass) weil die Blüten schon harte Konturen haben.
Ich habe hauptsächlich mit Aliziran Crimson hell und Pathalo Green gemalt. Alle Grautöne sind aus diesen zwei Komplementärfarben entstanden.
Es würde sich auch gut als Karte eignen, ich bin gespannt wie es gerahmt aussieht.  Mit einem Passepartout und weissem Rahmen.

Happy Painting
Stephanie


15.04.12

Frühlingsansichten


 Blick aus meinem Wohnzimmer. Alte Zwetschgenbäume.




 Chaos in meinem Vorgarten, im äusseren Drittel wachsen meine Kräuter. Meine arme Buchshecke ist nun auch vom Buchsbaumzünsler betroffen. Aber in einem Gartenzenter habe ich zufällig einen Vortrag gehört darüber, nun trau ich mich den Kampf anzutretten gegen diese Raupen. Ich werde alle drei Wochen mit Kendo spritzen und 2x im Jahr mit Calypso dazwischen werde ich dafür sorgen das der Buchs gut im Futter steht mit 1x ig organischem Dünger. Und ihn nur Mitte Mai schneiden und danach gleich noch mit biologischem Kraftfutter gegen Pilzbefall behandeln.




 Ich habe die ursprüngliche Aufteilung meines Kräutergartens, mit Häcksel neu gestaltet...uff.. danach hatte ich tagelang Muskelkater.
 hier sieht man auch die Schäden am Buchs.




 Noch steht die Osterdeko, kann mich noch nicht trennen.








 Traubenkirschen oben



 Apfelblüten











Happy Sechsiläuten heute und morgen.
Ein Brauch wo der Winter ausgetrieben werden soll hier in Zürich. Dieses süsse und leckere Törtchen hat meine bessere Hälfte vom Sprüngli mitgebracht. (Eine bekannte Patisserie)


Tschüssi Stephanie

04.04.12

a new Painting is coming - Stretching Paper like Joyce it does

Aquarelle ohne Bilderrahmen  ganz modern auf einem Keilrahmen, muss es zum Schluss noch mit einem Spray versiegelt werden und kann dann als Leichgewicht direkt an die Wand.
Das ist eine einfache Methode die ich von Joyce gelernt habe und gerne weiterleite.
Ich bin gerade mal (endlich) wieder am malen.


 Hortensien negativpainting- d.h vom Hintergrund her gemalt.


 Jetzt ist sie schon am verblühen die Sternmagnolie hinter unserem Haus.

 Und hier entsteht ein sehr zartes Bild mit Kirschblüten.


Aber jetzt muss ich nochvon meinen Aussichten schwärmen. Ein Blick aus meinen Fenstern hier sind es Zwetschgenblüten.
Das ist eine Schlehe oder auch Schwarzdorn. Ich werde noch mehr in meine Hecken pflanzen, ich liebe dieses Gebüsch. Im Herbst hat es wunderbare grosse blaue Beeren die man auch verkochen kann.
 Mein Blick aus dem Küchenfenster in die Esche die aussieht als wäre sie in einem Regenwald, sie ist voll mit Flechten und Moosen. Und jetzt kuckt mal ganz genau da baut doch tatsächlich ein Specht ein Bau in die Ulme schräg auch aus dem Küchenfenster, das ist ja besonders toll, ich stell mir schon vor, wenn dann 4 kleine Spechte auf dem Ast hocken, ach wie süss! Danke Herr Specht sehr nett.
ein schönes Wochenende wünscht euch Stephanie

01.04.12

Ei Ei Ei Ostergefühle



Einladung zur Ausstellung 30.3.-15.4. 2012 OBERE MÜHLE Stadtgalerie
Oberdorfstr.11 /8600 Dübendorf
täglich von 12-17h Eintritt frei

Mit Ei Ei Ei -Award Verleihung

Erstmalig haben wir, wie schon andere Städte, eine Ostereierausstellung aber mit etwas grösseren Eiern. Meines siehe oben, ist 30cm. Mein Mann hat das XXl Ei von 75 cm gewählt. Erstaunlich was für witzige Eier zustande kamen. Auf Anregung des Dübendorfer Künstlers Tim Grosvenor wird die Idee Eier von über 60 Künstlern realisiert und 80 Eier stehen nun dort.

Ich zeige Euch später mehr. Aber jetzt noch ein paar Impressionen von mir.

ALLES BLÜHT......











Ein schönes Wochenende

herzlich Stephanie