.

.

21.04.18

Da ist er ja .... der Frühling


Ich bin mal durch unser Städtli gewandert und habe  den Frühling für euch eingefangen.
Ich weiss bei euch findet er auch statt, aber kann man sich denn daran sattsehen? Ich nicht.

Februar und März sind Monate, wo ich in eine Winterdepression rutsche, diese Explosion im April von Farben, Licht und Wärme, heilt mich.

Wir wissen ja es geht sehr sehr schnell vorbei innerhalb von wenigen Tagen ist der zauber vorbei und schon sind die Magnolien und Mandelbaumblüte vorbei.

Ich kann mir diese Bilder ja im nächsten Februar anschauen, ev. nutzt es ein wenig.
Eine Tasse Kaffee und mal durchgerauscht....
es folgt eine Flut von Bildern
























Die Scheinquitte


Den Veilchen gefällt es sehr im Schattengarten ich habe weisse blaue und diese Cyclam farbenen, jetzt sind sie auch schon verblüht.


Hyazinten



unser Haus ist eingerahmt von blühenden Sträuchern.


Das waren meine Impressionen ich bin sicher, ihr geniesst es auch sehr  und ich wünsche euch ein Super schönes Wochenende

Salutti Stephanie

31.03.18

Wo bleibt er denn.....der Frühling

So langsam reicht es mir

Nun darf er doch mal kommen der Frühling!
Wenn der Wetterbericht stimmt, können wir ab nächster Woche damit rechnen, seufz ...wird Zeit meine Geduld ist aufgebraucht. Ich möchte sie nicht nur malen, sondern in Natura geniessen können, Die Frühlingsblumen, ihr auch oder?







Zurzeit aktuell sind doch schon diese treuen Blümchen,  die kleinen Osterglocken und die Primelchen haben sich als bunte Flecken über den ganzen Garten verbreitet. Die Schneeglöckli sind auf dem Rückzug aber die Christ -und Lenzrosen sind immer noch attraktiv. Jedes Jahr denke ich von denen brauche ich noch mehr.



Nun fehlt es noch an den Temperaturen, dass es mich auch in Garten zieht.
Die weissen Forsythien sind schon fast vorbei und das Mandelbäumchen und die Baum Pfingstrosen stehen in den Startlöchern. Oh ich freu mich so......







Jetzt wünsche ich euch erst mal ein wunderschönes Osterfest

herzlich Stephanie