24.08.12

Morning Glory

Und Lavendel....

Lange ist es her, dass ich Euch einen Post geliefert habe. Die Ferienvorbereitungen haben meine Zeit in Anspruch genommen, 

nun war ich wieder in meiner geliebten Provence 

 Da habe ich Shabby Chic in Läden, Häusern und Türen gefunden. Das Foto unten habe ich in einem der zahlreichen hübschen  Shop dort aufgenommen. Alt ist auch mein Bild der stilvollen Blumen Morning Glory zu deutsch weit weniger attraktiv blaue Winde. Im Süden blühen diese Blumen jedes Jahr aufs Neue bei uns heisst es sind sie einjährig weil die Samen den unsrigen Winter nicht überleben
ABER ...... weit gefehlt
   meine Morning Glorys haben sich erfolgreich über den doch so harten Winter vermehrt und sind dieses Jahr ohne mein zu Tun wieder erschienen, ich finde diese Blumen wunderschön, haben
 sie für mich doch einen Touch von Jugendstil. Ihre Intensität des Blaus ist für mein Malerauge unwiderstehlich. Mit anderen Worten ich werde sie wieder malen. Vorerst kann ich Euch mal einige Kostproben geben in Form von Fotografien.



Im Süden sind sie blasser und sehr gross meine sind kleiner aber extrem blau

für die Blumensträusse auf dem Markt
 was ich auch noch sah sind die nicht minder malenswerten Stockmalven. Im August sind die meisten Lavendelfelder schon abgemäht auf den Märkten kann man aber immer noch frische Lavendelsträusse kaufen und bei unserer Reise in den Süden sind uns tatsächlich noch einige Felder in Blau begegnet.
 Es geht weiter wo man hinsieht Shabby Chic a la Provence!


 


L'Occictane mitten im Nirgendwo und doch überall auf der Welt.....
Aber auch Naturschauspiele sahen wir auf unserem Trip bis an die Cote azur.
La Gorge d'Ardeche Gebirgseinschnitte durch die Ardeche (Fluss). Mit zahlreichen Höhlen und traumhaften Badewelten.


Die Franzosen nutzen überall die Gelegenheit der schwülen Hitze zu entkommen
Smaragdgrün

30 km lange Schlucht immer wieder neue Einblicke

Nein ich bin nicht geflogen, dass war von der Strasse oben

intressante mir unbekannte Flora

Ganz im Süden

gelbe Disteln

Tunnel in den endlosen Passsterassen vor Cannes

Richerenches Stadt der Templer
 Mit sonnigen Grüssen wünsche ich Euch ein schönes Wochenende.
Gute Nacht nun bin ich müde werde mich bald wieder melden

Kommentare:

  1. Ein wunderschöner Post mit fantastischen Bildern. Da gerate ich richtig ins träumen. Ich liebe ja den Süden mit all seinen pastelligen Farben.
    Übrigens, in meinem vorletzten Post geht es auch um die Morning Glory - bei mir ist sie aus einem einzigen Samenkorn entstanden, welches wiederum von einer im letzten Jahr gekauften Balkonpflanze stammt. In einem der nächsten Posts wird sie auch nochmal erscheinen, denn sie blüht wie verrückt und ich habe viele Fotos gemacht. In den USA gibt es sie in noch ganz anderen Farben, wie schwarzlila, pinkweiß gestreift, blauweiß gestreift und sogar einem rosafarbenem Braun.

    Ganz liebe Grüße,
    Tanja

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Tanja, ganz tolle Bilder aus der Provence ... sorry, dass ich Deinen Titel "geklaut" habe, heute früh passte er zum schönen Morgen und ich wußte ja auch nichts von Deinem Blog ... bis jetzt. LG Carolina

    AntwortenLöschen
  3. Anonym25.8.12

    hallo tanja,

    danke für deinen lieben kommentar, ich muss aber leider (peinlich) zugeben, dass ... dass....schluck....dass es eigentlich und uneigentlich auch...also dass es keine kinderdecke wird, sondern schon....FÜR MICH!!!!!!
    oder uns alle, ja die anderen dürfen dann auch mal, aber hauptsächlich für mich :)))

    alles liebe von
    dana
    ewig kind :)

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Stephanie
    Ein ganz tolles Bild hast Du da wieder gezaubert. Wunderschön! Danke auch für die herrlichen Urlaubseindrücke. Den Lavendel kann ich durch den PC riechen. Mmmhhh.... so fein!
    Eine glückliche Restwoche wünscht Dir Yvonne

    AntwortenLöschen
  5. liebe stephanie,
    was für ein schöner post. noch dazu mit meinen lieblings"kraut" - dem lavendel.herrlich - ich rieche ihn bis daher. und deine urlaubsimpressionen sind ganz wunderbar. ich danke dir für's zeigen und "mitnehmen"!
    herzliche grüße
    margit

    AntwortenLöschen
  6. Hallo Stephanie
    Die Impressionen sind wunderschön und ich geniesse sie bei Nieselregen doppelt so sehr!
    Zu deinem Kommentar zu den Schattenstauden auf meinem Blog
    - nein, Thalictrum (China-Wiesenraute) ist nicht falsch gepflanzt, denn im Schatten gedeiht sie zwar auch, aber um schön zu lühen braucht sie trotzdem etwas Sonne, also unter Tannen wird die nix... sonnig bis halbschattig ist ideal mit humosem Boden ist ideal, aber sie blüht auch noch an schattiger Lage. Dasselbe gilt für die
    Gelenkblume!
    Herzliche Grüsse
    Carmen

    AntwortenLöschen
  7. An der Ardeche waren wir auch schon mal in den Ferien. Unvergesslich, wie unsere Freunde sich im Kajak? mit synchronem paddeln abmühten. Bevor es zu einem echten Ehekrach kam, wurden die Pärchen einfach ausgetauscht. Von da an, hat es auch mit dem paddeln funktioniert.

    Das Bloggertreffen am Samstag war sehr interessant. Dank euch kenn ich nun auch den Buchsbaum Zeusler.
    Würde mich freuen, wenn es ein anders Mal wieder klappen würde.

    Lieber Gruss
    Karin
    Liebe Grüsse

    AntwortenLöschen

Ich freu mich se...ehr über eure Kommentare, Danke