.

.

08.07.16

Liebeserklärung an Zürich


Hallo zusammen!

heute möchte ich euch mal das Zürichfest näher bringen. Für mich ist meine Heimatstadt sowieso einer der schönsten Gross-Städte. Ich liebe die historischen Häuser, die Gott sei Dank noch häufig anzutreffen sind.

Seit mein Mann als Sigrist (Küster)im Fraumünster ( einer der grossen Kirchen in Zürich , mit den berühmten Chagall Fenstern) arbeitet, bin ich auch öfter in der von uns nur 10 Min entfernten Stadt. Eigentlich weiche ich grossen Menschenmengen gerne aus. Lieber laufe ich allein durch die Natur, das macht mich viel zufriedener.

Nach Jahren habe ich dieses Jahr aber das grosse Zürifest genossen. Ich möchte euch einige Impressionen zeigen. Die Stimmung war fröhlich, friedlich und hat mich eigentlich sehr überrascht, keine Hektik keine Probleme mit Multikultti oder Generationskonflikten. Alle waren gut drauf.


ein zauberhaftes Fest mit vielen guten Konzerten und Musik jeder Art. Vom Alphorn bis zu House und Trance.

Kulinarisch war es auch sehr vielfältig leider konnte ich vieles nur anschauen, da ich zur Zeit eine Diät mache die wirklich hilft.

Falls das jemand interessiert ich habe in 5 Wochen 6 Kg abgenommen. Hunger hat man nicht, da man den Stoffwechsel extrem ankurbelt. Ich muss 5x tgl. Nahrung zu mir nehmen. No carb, no Sugar , keine Milchprodukte, viel Protein. Sogar auf die Nacht lasse ich meinen Körper nicht ausruhen, mit einem Proteinbrei (wie ein Joghurt zubereitet kalt genossen) muss er weiter Fettreserven angreifen.

Hier der link




das Fraumünster


Swiss Patrouille fliegt uns um die Ohren und macht Kapriolen


Der Kreuzgang mal anders mit Bierspezialitäten



Aussichten vom Riesenrad hier das Grossmünster auf dessen Turm wir später das Feuerwerk angeschaut haben. (Privileg der Familien der Sigriste, der grossen Kirchen)


der Münsterplatz





das Wetter war am Freitag ideal


22.30 erwarten wir ein halbstündiges Feuerwerk








Ach, was wohne ich an einem wunderbaren Ort

xxx happy Stephanie