.

.

09.05.11

Kontaktknüpfer


Immer wieder bleiben Fussgänger stehen und sprechen mich an wegen diesen Pfingstrosen, dass finde ich toll und wenn ich das nicht will kann ich gleich ins Atelier reinflüchten oder in mein Schattengärtlein.





Beim roden meiner Naturhecke (einheimische Gehölze die bei mir meist auch mit Dornen versehen sind, wie der Weissdorn) fand ich ihn, er hat sich unter einen Farn gekuschelt, darüber lag von mir achtlos hingeworfenes Unkraut, dass hielt ihn feucht. Jetzt weiss ich, dass ich das bewusst machen werde, ich liebe es wenn allerlei Getier meinen Garten nutzt. Ich habe insgesamt 7 Vogelfamilien in meinem Garten und heute haben sich die Wachholderdrosseln so ungehemmt gestritten untereinander das sogar ich ihnen egal schien. Nun sind alle angehenden Feldulmen Ahorn und Eschen wieder aus der Hecke raus und ich bin verstochen und zerkratzt, aber glücklich.

Nein, sie ist noch nicht offen aber in einigen Tagen, denn sie wächst gleich neben der Baumpfingstrose und löst diese ab, es ist eine Strauchpfingstrose ganz schlicht, und da kommen noch viele andere Sorten...