17.04.12

Kirschblüten


Erstes Bild; so hat es im letzten Post schon begonnen. Jeden Tag habe ich wieder für einige Minuten drangesessen und weiter gemalt. Nun ist es fertig. Die Maske hat geholfen die ganz wichtigen Lichter auszusparen in den Blüten. Der Hintergrund ist bewusst weich, (nass in nass) weil die Blüten schon harte Konturen haben.
Ich habe hauptsächlich mit Aliziran Crimson hell und Pathalo Green gemalt. Alle Grautöne sind aus diesen zwei Komplementärfarben entstanden.
Es würde sich auch gut als Karte eignen, ich bin gespannt wie es gerahmt aussieht.  Mit einem Passepartout und weissem Rahmen.

Happy Painting
Stephanie


Kommentare:

  1. Anonym17.4.12

    das hast du wiedermal so schön gestaltet und wie du das malst einfach wunderschön!

    Lieben Gruss Elke

    AntwortenLöschen
  2. Wow, was für wunderschöne Bilder bei dir!!
    Und wegen deiner Schlehe: Wenn sie sich bis jetzt nicht vermehrt hat, dann hilf ihr ruhig, dann scheint Wuchern ja nicht ihr Hobby zu sein. ;-)
    Zeig unbedingt mal ein Bild von ihr - möglicherweise gibt es doch zahme Sorten?
    VG
    Elke

    AntwortenLöschen
  3. Ich mag die Kirschblüten. Ich habe sie immer wieder fotografiert und gemalt. Hier meine neusten Bilder - Frank
    http://frankkoebsch.wordpress.com/2012/04/17/kirschbluten-wunderbare-fruhlingsbilder/

    AntwortenLöschen
  4. Hi Stephanie, such a beautiful painting. The quality of your technique with light and shade is stunning and the harmonious colours are delicious. :)Lovely blog.

    AntwortenLöschen

Ich freu mich se...ehr über eure Kommentare, Danke