.

.

11.06.13

Endlich Frühling











Auch die Margeriten-Wiese ist heuer wieder ein Traum. Auch wenn es zwischendurch wieder regnet, es ist mild und die Rosen sowie die Pfingstrosen beginnen zu blühen. Was will man mehr?

Der Storchenschnabel wird von Wildhummeln besucht.
Die letzten Hecken Büsche sind untergebracht. Schnell musste ich noch 2 Viburnum (Schneeball) kaufen. Ich habe schon eine kugelige nun noch eine die aussieht wie eine Tellerhortensie.  Dann noch eine die blaue Beeren macht, hach wie heisst sie schon wieder...

wer es wissen will... mach mich schlau und mails euch






 Um den Schatten bin ich bald froh...ich weiss es.










 Eine meiner vielen Wildrosen die ich auch dieses Frühjahr gepflanzt habe.










 Offene Pfingstrose unten

Jetzt beginnt eine nach der anderen die  Bauernpfingstrosen. Da ich davon auch mehrere habe,
ist genau das doch wunderbar.
Die Bartiris blühen nach der Sandkur sehr schön.
Die ersten englischen Rosen blühen allen voran meine absolut Schwächste, die ich schon aufgegeben hatte. Pat Austin wahrscheinlich hat sie einen ungünstigen Standort sie schwächelt seit Jahren, blüht jetzt aber als Erste und hat immerhin noch 7 weitere Knospen.










Echt ich schwörs ich habe ihn noch nicht... den Buchsbaumzünsler, täglich kontrolliere ich ihn.
Gestern habe ich ,sehr spät, gedüngt.

Letztes Jahr hat er von der ganzen Spritzerei mit dem Pilz reagiert. Das wächst jetzt auch wieder zusammen.

Ich weiss noch nicht aber ev. hat er dieses Jahr Schonfrist und wird nicht geschnitten.








 Geniesst es auch .....herzlich