.

.

17.04.15

Auszeit aus dem Arbeitstrott...

    Weg weg  weg,  Haus, Garten, Arbeit alles liegen lassen und weg





schon nach einer Stunde Zugfahrt löse ich mich von allem und werde kreativ... ich habe im Buch geschmöckert...BLOGGST DU SCHON?!


Ich finde das Buch sehr lesenswert, es kann einem Einsteiger weiterhelfen.  Aber es geht auch mit google. So habe ich es gemacht.
Mein Mann schüttelt den Kopf, während ich mir Notizen mache. Die Fahrt geht nach Zermatt. An's UNPLUGGED. Ein Musikfestival mit Berühmten, aber auch Newcomern aus der Musikszene. Inmitten der höchsten Berge der Alpen und mit dem wunderschönen Matterhorn.


Ich bin froh weg zu kommen von allem, wenn diese kurze Auszeit auch nur drei Tage geht.
Wir haben herrliches warmes Wetter. Das Skifahren haben wir auf das nächste Jahr verschoben. Aber ich sag euch, es hat so herrliche Pisten hier. Es ist auch möglich fürs Mittagessen schnell nach Italien rüber zu fahren und dann wieder hoch mit dem Skilift. Wir waren auf dem kleinen Matterhorn mit dem Lift. Ich zeig euch meine Impressionen.

Nun haben wir das Konzert mit Anastascia und Patricia Kaas erlebt, vor allem 2 tere hat mich restlos
begeistert.



Die kleinen Newcomer Konzerte beim Museum, Mont Cervin Palast und im Cervo waren auch gut.


JP Cooper oben



                                           The Gardener & the Trees oben



             Fein Essen.. wirkliche Gaumenfreuden gab es in diesem Restaurant.

                                                     Das Interiour gefällt uns auch sehr.



und dann auf fast 4000m hoch zwischen der Schweiz und Italien

Wir hatten blaue Lippen nicht von der Kälte...ich hätte nicht gedacht das es mit etwas ausmacht, aber ich war doch erleichtert, als wir wieder weiter unten waren.
Aber es ist überwältigend dieses Panorama.






     Es war wieder eine wundervolle Zeit. Ich freue mich schon aufs nächste Mal.
     Derweil ich aber noch lange an die vielen tollen Momente denken werde.

     JP Cooper sagte es sehr schön....

     es gibt einen Friedhof wo all die abgestürzten Bergsteiger begraben sind....er war da und fühlte


                                                das diese Seelen spürbar sind ...   Zermatt ist umgeben von Seelen die                         bei ihrem liebsten Hobby um's Leben kamen... sie sind um uns.
 an diesem Kraftort.

Das kann ich bestätigen

... zurück in meinem Garten staune ich Bauklötze nur drei Tage und soviel hat sich getan die alten Zwetschgenbäume sind schon am verblühen. Ich hab den Höhepunkt verpasst.
Auch die Sternmagnolie hat ihren Zauber nur noch auf diesem Foto hinterlassen.
Der Frühling ist so schnell, atemberaubend und schön.





     ich hoffe ihr habt auch eine tolle Zeit