20.01.21

Winterwonderland in Zürich

Ein tatsächlichen Winter mit viel Schnee, dass ist schon lange her. 2021 bringt uns das im Januar.

wie viel anderen zieht das die Menschen nach draussen, herrliche Bilder entstehen.

Seegräben am Päffikersee












einige Tage später Blick aus dem Küchenfenster. Diesen Ast der auf uns zukommt ist später unter der Last abgebrochen.


Blick aus dem Wohnzimmer





   Wunderschön aber im verlauf sind wirklich viele Bäume stark geschädigt worden. Meine Hecke ist        immer noch unter Schnee vergraben ich hoffe das die Äste nicht abgeknickt sind wie bei vielen Rosen.

Kommentare:

  1. Es war wirklich etwas viel, was da runtergekommen ist, liebe Steffi. Auch ich hoffe noch, dass unsere Hecke nicht zu sehr gelitten hat... unter den Schneemassen ist noch nicht viel zu sehen. Ich bin sehr froh, haben wir in diesem Jahr ein paar dicke alte Äste von unseren Bäumen entfernen lassen. Die Schneebrüche der letzten Jahre hatten mir vollauf gereicht. Schnee verzaubert die Landschaft, den Kindern bereitet er Freude und Spass und uns Gärtnerinnen hat etwas Sorgen :).
    Hab einen sonnigen Tag.
    En liebe Gruess
    Alex

    AntwortenLöschen
  2. Tolle Schneebilder, da ist aber wirklich eine ganz schöne Menge runtergekommen. Wir hatten hier auch Schnee die letzten Tage, aber bei weitem nicht so viel. Schön sieht es aber immer aus, ich mag es. Hab ein gutes und gesundes Jahr, liebe Grüße Monika

    AntwortenLöschen

Ich freu mich se...ehr über eure Kommentare, Danke