.

.

09.11.12

Silk Ribbon and other Romantic's



Seidenbändchenstickerei 

lässt romantische Herzen höher schlagen!

...beim stöbern in meinem Atelier, fiel mein Blick auf einen Schrank  dabei entstand der Gedanke, ich könnte ja mal wieder ein Post über das Seidenband-Sticken machen.
Bekannter unter dem englischen Namen. Silk Ribbon Embroidery.




Na wollt ihr reinschauen...






Altes Stickzubehör und Spitzen Porzellan und Karten verstecken sich hier, Bänder und Knöpfe.







Diese Stick -Art kann man auf Gürtel verwenden auf ein Twin Set oder Kleid sticken oder  eine kleine Patchworkdecke herstellen.















oder

Eli Schürmann www.elinosch.ch zeigt wie man raffinierte Utensilien herstellt.  










Ringschachtel Scherenhalter und Stecknadel-Rondell und Nadelbuch sind mit einer Kordel verbunden.

























Lavendel-Herzen  (sie haben hinten einen Schlitz haben) 








ein Schlüsselherz (hängt am Schrank)








Ein viktorianisches Bild




oder 2







Dieses Herz habe ich aus der Zeitschrift Embroidery aus Australien, fotografiert.

So nun seid ihr dran, hier eine Anleitung für eine Rose. Ich mache sie mit 3mm Band und halte sie unten fest nach jeder 2. Drehung nähe ich 1-2 Stiche mit dem Faden zusammen. Gegen aussen werde ich immer etwas lockerer und so formt sich die Rose wie von selbst. Auch hübsch einige zusammen auf ein TwinSet-Jäckchen nähen.









 Das sind meine Bücher ihr findet sie im Internet,  in englisch, sie sind sehr einfach zu verstehen mit einer Schritt für Schritt Erklärung, reich bebildert, so dass es sich  über die Bildsprache erklären.

so wer hat Lust bekommen es mal zu versuchen?
Seidenbänder findet ihr in den meisten Patchworkshop's wie z.B. in Zürich 



ein wunderschönes Wochenende
herzlichst