.

.

15.09.13

meine Aquarelle...mal anders

Ihr wisst ja schon,  ich spiele gern...


am Mac digiscrap. Nur schon das sammeln der Objekte macht Spass oder das selber Freistellen von Hintergründen, da sind mir unendlich viele Möglichkeiten gegeben.

Nach einem harten Arbeitsturnus (Pflegefachfrau...sagt alles) möchte ich mich nicht mehr anstrengen und meinen Kopf leeren.
Vor allem wenn man dann noch Artikel liest von Politikern in der Schweiz, die sich getrauen zu behaupten, wir könnte noch mehr einsparen mit noch weniger Personal. Da schnappe ich nur noch Luft...und kriege keine. So geht es mir da. Ich betreue teilweise 12 Patienten, mit 2 Lernenden. In einem Spital also diese Patienten sind in einer akuten Situation!
So das war die Werbung in eigener Sache.

Nun wieder zum spielen.

Hier einige unnötige Spielereien mit Aquarellen von mir. Wusstet ihr schon das ich über 100 Aquarelle gemalt habe. Ich hatte an einer Ausstellung in St. Gallen so viel Platz zur Verfügung das ich mein ganzes Arsenal aufhängen konnte. Ich war selber sprachlos, dazu kommen noch die Bilder die ich verkauft habe....hmmm keine Ahnung habe ich nicht mitgezählt. Ich bin wohl  eine schlechte Geschäftsfrau.

 Bild verschenkt
Bild verkauft


Bild verschenkt



 Bild verkauft

Bild verkauft

Bild verkauft





Bild verschenkt mit Rahmen
an eine gute Freundin



So das war eine ganze Flut von Bildern. Aber mit geht es jetzt besser, mein Kopf ist leer, von all den Belastungen und ich bin wieder voll inspiriert.

Noch ein kleines Bsp. ein Dankeschön Kärtchen



Ich wünsche Euch noch schöne herbstliche sonnige Tage
herzliche Grüsse