.

.

27.09.13

Der Freitagsblumenstrauss

Mein Garten ist einfach eine Pracht und das Ende September. 

Nach dem gestrigen Regen habe ich mich dann doch entschlossen, zwei Blüten der Augusta Luise Rosen abzuschneiden , da sie die Köpfe hängen liessen. Was natürlich gleich ein Anlass ist wieder mal bei

Holunderbluetchen Friday-Flowerday mit zu machen.

 Das ist die Ernte des kurzen Spaziergang's durch den Garten.


Etwas Hosta, Annabelle, Anemonen, Geranien, Augusta Luise -eine traumhafte Rose sie hat schon zum 4. Mal remontiert dies Jahr-, andere Hortensien, Fenchelkraut, Blauraute und chien. Wiesenraute, geschwind in Steckmoos in meinen weissen Korb reindrapiert

"et Voila"


 Noch einmal einen kleinen Eindruck aus dem jetztigen Garten.




Und wer kennt das??? Es ist klein vielblütig und eigentlich fast ständig am blühen. Ich habe es von einem Naturblumen-Verkäufer am Bürkliplatz Zürich vom Blumenmarkt. Ich habe gemeint, er habe es Mädesüss genannt, aber da kommen bei google ganz andere Bilder.

Rosa Mädchenauge - Coreopsis rosea Rarität

gerade selber gefunden... doch in google. Kommt aus der USA ist absolut winterhart und bildet ein duftiges feines rosa Gespinst. Im Juli bis September blüht es.