.

.

10.01.14

Ein winterlicher Blumenstrauss und ein toller Spaziergang


















Das kennt ihr schon den Friday Flower bei Holunderblütchen, gell?
Sie sammelt Blumensträusse am Freitag mach doch mit...


Ich habe diesmal einen schönen knallroten Winter Strauss mit ein paar edlen Blühern, allen voran den bekannten Amarillis. 
Der Strauss macht sich auf dem Fenstersims aber auch auf dem Tisch sehr gut. 
PS: und hält sich extrem lange... 8. Tag.


Blumen machen mir diese Zeit erträglich, obwohl ich natürlich gerne Regen habe, wie heute, an dem liegt's nicht aber draussen blühen bei mir noch nicht mal die Christrosen.
Erfreue mich zur Zeit deshalb bei Spaziergängen...(selten genug)
an allem Bunten.







Ok, den Rest kann ich euch ja auch nicht vorenthalten...




An einem wirklich warmen Tag; 13°C am 7. Januar 2014
um das mal festzuhalten für die Chroniken der Wetterveränderungen



bin ich mit einer Freundin an diesem herrlichen Flecken Erde ganz in meiner Nähe, wackeln gegangen.  Es war Föhn deshalb alle Berge vollzählig zu sehen. Na ja, das Foto will es nicht recht herzeigen.
Die Silberweide ein Naturschutzgebiet am Greifensee war unser Ziel.

Es ist zwar klein aber OHO
es hat sogar einen schwarzen Storch ....und wir haben ihn gesehen. 
Ein freundlicher Hobbyornithologe lieh uns sein tolles Fernrohr.

Der schwarze Storch ist der einzige der seit 13 Jahren hier überwintert. Neben all den weissen, ich habe 17 gezählt, leider kriegt man die nicht so nah vor die Linse. Sie ruhen in einem sicheren Abstand und wissen genau, dass wir Zweibeiner nicht dorthin dürfen.

























Apropo es wimmelt von Ornithologen die mit ihren Stativen und Kameras in Grüppchen anzutreffen sind,  fachsimpelnd. 

Haa ha.. und ich hatte recht mit meinen "Benamsungen" der Sichtungen aller Art von Quietsche-Enten.
Gut zu wissen es hat noch graue Masse in meinem Hirn.




es war herrlisch