.

.

20.02.14

Raus aus dem Grau...



 30 Jahre verheiratet... 





noch einmal Flitterwochen, auf den 

SEYCHELLEN

denn geheiratet haben wir im kalten Februar 1984, da haben wir doch ein wenig Wärme verdient.



zuerst haben wir eine Woche in La Digue verbracht. In einem Bungalow fast direkt am Meer.  

Herrlich  
              • tropische Wärme
              • Meer bis 29°C
              • Grün
              • zutrauliche Tiere
              • tropische Blumen












Den kleinsten Frosch der Welt haben wir nicht gefunden. Der wäre Daumennagelgross.
Aber den Paradiesvogel den es nur noch auf dieser Insel gibt, schon.




Das absolute Highlight war das schnorcheln auf Coco; wir wurden mit einem Boot dorthin gefahren . 2,5 Stunden war ich am abtauchen. Ich kam mir vor wie in einem Aquarium, ach..., könnte ich es euch nur zeigen, Papageien-Fische in allen Grössen und Farben, Clown-Fische, den Picasso-Fisch, Schwärme von kleinen schillernden blauen Fischen die mich begleiteten - wie ein Mutterschiff umkreisten. Dann zwei neugierige Tintenfische die mich anstarrten und einer Fastkollision mit einer Meeresschildkröte, Glück gehabt sie hat mir die Nase nicht abgebissen.
Einzig einen knallroten Hintern habe ich davongetragen...den habe ich vergessen mit Sonnencreme zu schützen...





Das ist der 1. kleine Reisebericht, der 2. folgt bald... von zuhause


Habt es auch schön


herzlich Stephanie