.

.

07.12.14

Rosa Rosen,Wände und geschmücktes Haus



Hallo liebe Leserinnen

meine Post werden rarer, das liegt wohl daran das mir mein Garten fehlt, aber nach einer ersten leichten Niedergeschlagenheit habe ich mich aufgerappelt und mich auf innen (im Haus & in mir-Ich lese wieder Bücher) konzentriert.




Mein jüngster Sohn hat das Haus verlassen nun haben wir ein Zimmer zusätzlich, ein 2. Gästezimmer soll entstehen. Dieses Zimmer hat 28m² aber auch eine Dach Schräge es ist an der höchsten Stelle 5m hoch. Deshalb  wenn alle Wände weiss sind ist es eher ungemütlich.  


 und da rosa mich glücklich macht....


so wie diese Winterrose
sie blüht gerade jetzt mitten im Dezember. 


....wird dieses Zimmer;  2 Wände rosa die Balken werden weiss und der Tannenboden auch. Dann sollen alte Schränke einziehen und ein rosa Tisch den es schon gibt.



 



seht ihr den Tisch die Büste steht blöd rum, weil ich alte Schauspielhaus Kostüme wiedergefunden habe beim räumen in den hintern Wand.
Diese Wandschublade oder... wie heisst denn das? Dient als Winter/ Sommer/Kleider Aufbewahrungsort.
Dieses Cape ist aus Seide das Samtkleid Grösse 36 da pass ich in diesem Leben nicht mehr rein, aber es ist mir tatsächlich mal gegangen.
Fortwerfen kann ich es nicht.






 Hier sind die Balken schon gemalt. Dann Wände spachteln schleifen malen. Ich mache das gern.


Ich wollte das rosa etwas brechen in dem ich mit einem Schwamm etwas hellere Struktur einbrachte. Momentan gefällt's mir. Die Relieftapete kommt hier neben dem Kaminvorsprung links und rechts hin. Siehe Bild 4 oben.

Zum Teil reichte die Höhe des Malerpodest nicht aus, mein Mann traute sich dafür zusätzlich noch auf einen Stuhl, um ganz oben malen zu 
können. Das war der Part wo er mir helfen musste.


Jetzt noch der Boden und dann bestelle ich vom Schweden ein weisses Bettsofa

Hemnes Bett Ikea


Nun wende ich mich wieder mal meinem Atelier zu das übrigens auch PINK ist. (Eine Wand)

ich male an dem Bild Sally Holmes weiter. Lange Zeit stand es im Wohnzimmer damit ich es kritisch betrachten konnte und endlich meine Idee reifte wie weiter...

Am Dienstag muss ich 2 Bilder für eine Ausstellung einreichen.
Die Weihnachtsausstellung in Dübendorf.

Die Vernissage ist am 12. Dezember 2014
 18.30-20.30

wenn's jemanden interessiert ich würde mich sehr freuen auf diesem Weg Interessierte anzulocken.

Im übrigen habe ich ja einen 2. Blog der sich nur mit Aquarell befasst. Dort seht ihr wie es mit diesem Bild weiter vorangeht.


aber seid nicht zu schnell diesen Post muss ich erst noch machen.



Ich konnte mch bisher nicht für Leuchtketten entscheiden um die Weihnachtstimmung draussen herzustellen. Aber ich habe 4 Kränze auf die Lärchenholz Fassade genagelt. Sieht doch auch hübsch aus was meint ihr?





Heute gehe ich mit Freunden in Zirkus Conelli auf dem Bauschänzli in Zürich das wird sicher sehr romantisch freu

ich wünsche euch noch ein schönes Wochenende