.

.

23.11.15

Bevor die Kälte kam...



Hatten wir ein  tolles Licht hier! Während dem Auto fahren, für mich mit einem Malerauge höchst gefährlich. 

Aber man kann ja anhalten, diese unglaubliche Gold ist wirklich und ohne Fotoshop von der Natur produziert worden. Die 21 ° wurden von dicken bleigrauen Wolken verjagt und über Nacht als es bei euch schon stürmte, war es hier dann auch frostig. 




Dieser Ort ist für mich so magisch und romantisch. Ich bin hier mit der Seele zu Hause. Ich beobachte das Dorfleben und erfreue mich an den warmherzigen Menschen die sehr viel Humor haben. Ein Lächeln hier kommt aus der Tiefe und ist sehr authentisch. Ich werde von gewissen Menschen bereits erkannt und mit drei Bisous begrüsst.





Wir sind nicht mehr viel draussen sind eher sehr gemütlich, treffen Vorbereitungen für das Thanksgiving.
Meine Freundin hat 12 Jahre in Amerika gelebt und diesen Brauch mitgenommen.
Eine Gelegenheit für mich wieder einmal Cup Cakes zu backen. Davon später.
Ich lasse euch noch ein wenig Provence im Winter anschauen.







herzliche Grüsse