.

.

08.08.13

Malmotive im August



So meine Lieben

heute mache ich es mir mal einfach, da ich diese Woche 6 Tage arbeite.
In der Hoffnung das ich euch trotzdem eine Freude mache.  Eine Flut von Malmotiven die in den August passen. Denn alle diese Blümchen blühen noch und leider spüre ich die Zeit kommen, wo die Blätter sich langsam gelb färben wollen.




Na der Herbst hat ja auch seine schöne Zeiten
Für mich müsste man nur Januar-März streichen, na das geht ja nicht, also muss ich entweder in die Skiferien an die Sonne oder in weitere Gefilde wo es warm ist oder zumindest ab und zu blauer Himmel zu sehen ist.
Gerade ist mein Sohn von seinen Ferien zurückgekehrt. Er war unter anderem in Kopenhagen.
Dort kam er morgens um 4.00 an, da war es schon eine Stunde taghell. Dieser Sohn (der jüngste, 21)
ist sehr introvertiert, auf die meisten meiner Fragen erhalte ich ein ja oder nein oder gar nichts, das ist einfach so (elektiver Mutismus) er ist ein sehr intelligentes Kerlchen und witzig in seiner Art.

Ich habe ihm gesagt das ich einen DOK über Helsinki gesehen habe, das dies eigentlich sein Land wäre, denn die Menschen dort machen nicht viele Worte.  kicher
Er sagte ja, aber dafür sei die Selbstmordrate dort auch die höchste von Europa.
Ich kann das so gut nachvollziehen, die dunkle Jahreszeit ist dort noch schlimmer!

Umso älter ich werde umso mehr habe ich mit diesen Monaten Mühe.



So eine weisse Stockrose hätte ich gerne im Garten, seufz... aber ich glaube das unsere Erde die Farbe bestimmt, denn all meinen Bemühungen zu trotz werden unsere immer rosa bis dunkelrot.

Sorry da ist eine Spieglung drin, will aber nicht das Bild aus dem Rahmen nehmen, vielleicht wenn ich mal mehr Zeit habe.

Eine Blüte von drei Stöcken blüht jetzt... genau in der Farbe unten. Na vielleicht kommt im nächsten Jahr mehr.


Fotos die ich auch im ENEA Park (Gartengestaltungspark) gemacht habe. Wie euch schon einmal berichtet habe.

Oh.... ich sag's euch die haben Hecken mit Hortensien zum niederknien


Happy Weekend